Quellenbeschreibung


ID 1449 BerichtRK
Signatur A-LId464_6_29 WAB 001
Archiv Diözesanarchiv Linz, Domchorarchiv
Vorlage-Titel 'Afferentur' Offertorium in Festo St. Cäciliae V.M. pro Choro mixto
Autor Anton Bruckner Fassung
Datierung Entstehungsort Linz Fragment/Skizze
Textsorte 1 Abschrift Textsorte 2 Partitur, Stimmen
Kopist *) u.a. Burgstaller, Johann Baptist Bearbeiter
Format hoch, quer Umfang 24 St. Abmessung (cm) ~29,5x23,5
Stimmen 5xS, 5xA, 4xT, 4xB, 3xPos, 3xOrg
Stimmen 2
Papier / Wasserz. Schreibgerät Tinte, Blei
Widmungsträger
Widmungstext
Provenienz Domchor Linz
Erwerbung
Literatur
NGA
Freitext (Orgel-)Begleitung: Abschrift des Originale, welches sich nicht im Musik- Archive des Mariae Empfängnis Domes befindet, da dasselbe 'Bruckner' zurückbehielt.
Verschiedene Schreiber und Entstehungszeiten, Burgstaller um 1900, einige St. älter
DIGITALISAT

A-LId464_6_29

Katalog (extern) https://opac.rism.info/search?id=605002351
Zitierlink

 

Werkinformation

Kategorie Geistliche Vokalmusik-Andere Vokalwerke mit Instrumentalbegleitung WAB001
Titel Afferentur regi
Gattung Offertorium Tonart F-Dur
Kompositions-Datum 07.11.1861
Uraufführung Datum 13.12.1861
Uraufführung Ort St. Florian
Widmungstraeger Johann Baptist Burgstaller
Widmungstext
Besetzung 4st. gem. Chor, A-Pos., T-Pos., B.-Pos. ad lib.
Text-Inzipit Afferentur regi virgines post eam
Text-Quelle
Erstdruck Universal Edition, Wien 1922
Gesamtausgabe NGA XXI, S. 86ff.
Sonstiges