Quellenbeschreibung


ID 1259 BerichtRVB
Signatur A-WnF60BRGA62 WAB 108
Archiv Österreichische Nationalbibliothek, Musiksammlung
Vorlage-Titel
Autor Bruckner, Anton Fassung 1884-1887
Datierung Entstehungsort Fragment/Skizze
Textsorte 1 Abschrift Textsorte 2 Partitur
Kopist *) Anonymus 8/1 Bearbeiter
Format hoch Umfang 65 Bll. Abmessung (cm) 36,0x27,0
Stimmen Fl.1, Fl.2, Fl.3, Ob.1, Ob.2, Ob.3, Klar.1, Klar.2, Klar.3, Fg.1, Fg.2, Fg.3, Hr.1, Hr.2, Hr.3, Hr.4, Tb.1/Hr.5, Tb.2/Hr.6, Tb.3/Hr.7, Tb.4/Hr.8, Trp.1, Trp.2, Trp.3, A-Pos., T-Pos., B-Pos., Kb.-Tb., Pk., Vl.1, Vl.2, Va., Vc., Kb.
Stimmen 2
Papier / Wasserz. 24z Schreibgerät schwarze Tinte, blaue Tinte (fremde Hand), Blei (Robert Haas)
Widmungsträger
Widmungstext
Provenienz Nachlass von Leopold Nowak
Erwerbung Geschenk von Gertrud Staub-Schlaepfer Zürich
Literatur
NGA VIII/1-2 (2014)
Freitext As. des Finale.
Der P. ist ein Bg. (20z, 25,8x33,0 cm) beigefügt, der vermutlich einmal als Umschlag diente. Auf fol. 1r von Robert Haas m. schwarzer Ti. „Finale z. 8. Sinf. v. A. Bruckner Abschrift von Franz Schalk. Lili Schalk oder ihren Rechtsnachfolgern gehörend.“, Haas selbst hat das „von“ vor „Franz Schalk“ gestrichen und m. Blei. „aus dem Besitz“ darübergeschrieben. Die ganze Angabe zur Provenienz ist gestrichen und von Haas m. Blaustift „Frau Gertrud Staub-Schlaepfer Zürich 7, Kapfsteig 61 gehörend übergeben von Lili Schalk.“ notiert. Auf fol. 1r Stempel der Musiksammlung der ÖNB und der Stempel „F 60 BRGA“; von fremder Hand m. blauer Ti. „62“ zu dem Stempel „F 60 BRGA“ hinzugefügt.
Die P. umfasst 65 Bll. (fol. 1: Titelbl., 24z, 35,5x27,0 cm; fol. 2-65: 32 Bgg., 24z, 36,0x27,0 cm).
Nahezu identische Lesart m. A-WnMus.Hs.6001.
Auf fol. 1r Titel „Achte Sinfonie von Anton Bruckner. Finale.“.
Anonymus 8/1 hat auch Br.s metrische Zif. kopiert.
Auf den recto-S. o. re. Blei.-Foliierung von Robert Haas.
Auf fol. 2r, 12r, 24r, 36r, 48r, 60r und 64r Stempel der Musiksammlung der ÖNB und der Stempel „F 60 BRGA“, dem von fremder Hand m. blauer Ti. „62“ hinzugefügt ist.“
DIGITALISAT

A-WnF60BRGA62

Katalog (extern) http://data.onb.ac.at/rec/AL00529357
Zitierlink

 

Werkinformation

Kategorie Instrumentalmusik-Symphonien WAB108
Titel 8. Symphonie in c-Moll
Gattung Symphonie Tonart c-Moll
Kompositions-Datum 1. Juni/Juli 1884?-10.8.1887, 2. Oktober 1887-10.03.1890
Uraufführung Datum 1. 1. Satz: 02.05.1954, ganz: 02.09.1973, 2. 18.12.1892
Uraufführung Ort 1. 1. Satz: München, ganz: London, 2. Wien (Musikvereinssaal)
Widmungstraeger Kaiser Franz Joseph I. von Österreich
Widmungstext Seiner K. u. K. Apostolischen Majestät Franz Josef I. Kaiser von Oesterreich und Apostolischer König von Ungarn etc. etc. in tiefster Ehrfurcht
Besetzung Orch.
Text-Inzipit
Text-Quelle
Erstdruck Schlesinger, Berlin 1892 (Bearbeitung Josef Schalk)
Gesamtausgabe 1. NGA VIII/1, 2. NGA VIII/2
Sonstiges